Zur Geschichte der "Mission Zero"

Mission Zero - Null Verkehrstote - weniger Unfälle überhaupt!

Im Frühjahr 2008 entstanden nach Erfahrungen aus unseren Trainings mit Jugendlichen erste Überlegungen, speziell für Jugendliche etwas Besonderes zum Thema Fun & Fahrspaß sowie gleichzeitig zum Thema Fahrsicherheit und Erfahrungsaustausch zwischen Gleichaltrigen zu veranstalten. Herausgekommen ist das Projekt "Mission Zero - Projekt A", welches 2014 nun schon zum 6. mal durchgeführt wurde. Dank der Unterstützung von Sponsoren und öffentlichen Institutionen können wir jetzt weitere Projekte teils sogar über die Grenzen von Sachsen hinaus anbieten! Seit 2014 zählt dazu auch unser Projekt für Senioren sicher mobil 60+.

Die Projekte werden u. a. in Zusammenarbeit mit der Car-Pro Akademie GmbH durchgeführt. Wenn Du mehr über unser gesamtes Trainings- und Schulungsangebot wissen möchtest, schau Dich schlau unter www.car-pro.eu!

Deine kompetente Trainerin - Iva Liske

Chefin Iva Liske ist seit 2007 als erfolgreiche Car-Pro® - Trainerin tätig und hat 2009 Ihre Qualifikation als PKW-Fahrsicherheitstrainerin nach den Richtlinien des Deutschen Verkehrssicherheitsrates abgeschlossen. Seit 1997 veranstalten Iva und Frank Liske Events zum Thema Fahrsicherheit.

Dein kompetenter Trainer - Frank Liske

Seit 2003 führt Frank Liske als ausgebildeter Fahrsicherheitstrainer nach DVR - Richtlinien Fahrsicherheitstrainings nach den Richtlinien des Deutschen Verkehrs-Sicherheitsrates durch. Was anfangs im kleinen Rahmen als Hobby begann, ist über die Jahre sehr aktiv zu einem vielfältigen Angebot ausgebaut worden. Sein gesamter Erfahrungsschatz lässt sich jetzt in den verschiedenen "Mission-Zero" - Projekten wiederfinden. Alles ist auf eine einfache Philosophie ausgerichtet: Niemand muss auf der Straße sein Leben lassen!

Für die Jahre 2015 bis 2018 wurde Frank Liske in den Ausschuss des Deutschen Verkehrssicherheitsrates e. V. "Junge Kraftfahrer" (DVR-Vorstandsausschuss) gewählt. Derartige Positionen werden ehrenamtlich begleitet und setzen voraus, dass "hier der Sachverstand der Mitglieder direkt in Stellungnahmen, Maßnahmen und Programme einfließen kann".

Unser Nachwuchstalent: Claudia Liske

Claudia verstärkt unser Team seit 2010. Im Dezember 2011 - eine Woche nach ihrem 18. Geburtstag - hat sie die Prüfung als wahrscheinlich bundesweit jüngste Trainerin / Moderatorin nach den Richtlinien des Deutschen Verkehrssicherheitsrates bestanden. Selbst fährt sie seit dem 6. Lebensjahr Auto. Mit dem Erwerb des Führerscheins mit 17 sammelte sie seit 2010 erste eigene Fahrerfahrungen im realen Straßenverkehr. Fahrdynamisch geht´s bei Claudia richtig zur Sache - egal ob beim Driften oder im Hochgeschwindigkeitsbereich auf der Rennstrecke. In der 10. Klasse suchte sich Claudia das Thema "Safemaster® - mehr als nur ein Auto auf Einkaufsrädern" für eine Belegarbeit aus. Danach arbeitete sie an ihrer BELL (Besondere Lernleistung) mit dem Thema "Autofahren - ein fahrphysikalisches Erlebnis". Zur Zeit studiert sie Automobilmanagement. Ihre Schwester Veronika, die ebenfalls mit 6 Jahren das erste Mal ein Auto selbst steuerte, steht jetzt schon in den "Startlöchern" und trainiert ebenfalls fleißig mit. 2011 hat es Veronika mit 13 Jahren und ihren Driftkünsten sogar in die Morgenpost geschafft.